Das FDM und die Osteopathie gelten als Heilkunde und dürfen deswegen in Deutschland nur von Ärzten oder Heilpraktikern ausgeführt werden. Die Kosten richten sich nach der Gebühren Ordnung für Heilpraktiker (GoH) und liegen in der Regel zwischen 60 und 80 €. Die meisten privaten Krankenkassen und Beihilfestellen übernehmen hierfür die Kosten.

In letzter Zeit erstatten viele gesetzliche Kassen zumindest anteilig die Kosten für Osteopathie. Wie genau dies ablaufen kann ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich und am besten bei diesen zu erfragen.